Anthroposophische Massagen

Die anthroposophisch orientierte Heilkunde
versteht sich nicht als alternative, sondern als eine erweiterte naturwissenschaftliche Medizin... Die Verwandtschaft der Natur und ihrer Prozesse mit dem Menschen und seinen Körperfunktionen prägt den therapeutischen Ansatzpunkt der anthroposophischen Heilkunde. Auch kommt der Heilmittelherstellung eine ganz besondere Bedeutung zu: Das jeweilige Herstellungsverfahren bildet das Bindeglied zwischen der Natursubstanz und dem Menschen. Erst durch die Wahl und Anwendung der entsprechenden pharmazeutischen Herstellungsweise wird die ausgewählte Natursubstanz zum Heilmittel. Die pharmazeutische Bearbeitung verwandelt die Substanz, damit sie vom Organismus aufgenommen und therapeutisch wirksam wird. Mehrere pharmazeutische Verfahren werden hierfür angewandt: Verfestigungsprozesse (kristallisieren), Verflüssigungsprozesse (lösen oder schmelzen), Verluftungsprozesse (destillieren) und schließlich Verbrennungsprozesse (veraschen). Das Potenzieren eines Stoffes bewirkt, daß das Verdünnungsmedium, wie beispielsweise Wasser, stufenweise durch rhythmisches Verschütteln eine neue, dem Ausgangsstoff entsprechende, Konfiguration erhält. Und diese Prägung ist für den therapeutischen Erfolg wichtig und bedeutsam, nicht aber die eingesetzten bzw. vorhandenen Stoffmengen.
Quelle: www.dieloewenapotheke.de/html/anthropo


 

Rhythmische Massage nach Ita Wegman

Durch ihre sanfte, dem Menschen zugewandte, angepasste und behutsame Berührungsintensität ist diese Massage sehr intensiv und bei den verschiedensten Krankheitsbildern einsetzbar.

Behandlungsfelder sind z. B. zur Anregung der Durchblutung und Ernährung des Gewebes zur Dekubitus-Prophylaxe u. Wundheilung, bei Erschöpfung, Schlafstörungen, Verspannungen, Krämpfen und Schmerzen, zur Regulierung der Verdauungstätigkeit und zur Bewusstseinsweckung, um die Orientierung für Zeit und Raum zu verbessern, Vertrauen in die Umgebung und die Mitmenschen zu fördern u. a..

Die Berührungsqualität zeichnet sich an dem behandelten Körperbereich durch die rhythmisch kreisenden und streichenden Bewegungen der Hand aus. Die Hand verbindet sich zunächst eintauchend mit dem Gewebe (ohne es zu drücken oder zu reiben) und geht in ein ruhiges Fließen über und löst sich mit einem saugenden Charakter. In der Stille der Lösung wird Kraft geschöpft für ein erneutes Eintauchen ohne den behandelten Körperteil mit der Hand zu verlassen. Diese drei Phasen gehen ineinander über.
Behandelt werden Arme, Hände, Beine, Waden, Füße, Rücken, Bauch, Brust, Nacken sowohl einzeln, als auch in Kombination und als Ganzkörpereinreibung.

Pflanzenöle geben eine sanfte und lang anhaltende Wärmehülle. Durch speziell ausgesuchte ätherische Öle oder ölige Pflanzenauszüge kann eine Heilwirkung differenzierter erzielt werden. Ölmischungen können z. B. aus Moorextrakt, Kastanien, Schachtelhalm und Lavendelöl sein die wohltuend, entspannend sind und eine durchwärmende Hülle geben. Sie wirken schmerzstillend bei verspannten und verkrampften Muskeln und Wetterfühligkeit und sind besonders hilfreich bei hüllenlosen, erschöpften und dünnhäutigen Menschen, Schwerkranken oder Sterbenden.

 

Organeinreibungen

Eine spezielle Form der Rhythmischen Massagen sind Einreibungen von Herz, Leber, Niere, Lunge und Milz. Die Einreibung erfolgt in spiraligen oder lemniskatischen Formen, wobei die Aufmerksamkeit ganz auf das, sich unter der Hautregion befindende Organ gerichtet ist. Die Behandlung bewirkt eine Anregung der mit dem Organ verbunden Körperfunktion.

Die meist verwendeten Salben enthalten Wollfett, Öle, Wachs o. ä. Durch diese Salbengrundlage entsteht eine wärmende und pflegende Wirkung. Metallsalben werden hauptsächlich bei den Organeinreibungen eingesetzt. So wirkt z. B. die Kupfersalbe erwärmend und wird zur Stärkung der Niere, sowie allen kalten Körperteilen angewendet. Die Zinnsalbe (Lebereinreibung) wirkt bei Ergüssen sowie bei verhärtenden, chronischen oder degenerativen Erkrankungen regulierend.
Eine besondere Salbe ist die Gold-Lavendel-Salbe, die bei der Pentagram- oder Herzeinreibung verwendet wird.

 

Pentagramm-Einreibung

Diese Behandlung wird bei Menschen durchgeführt die körperlich und seelisch sehr erschöpft sind und für die eine Ganzkörpereinreibung eine zu starke Belastung bedeutet. Obwohl sich die Behandlung auf fünf kleine Hautbezirke reduziert, spricht sie den gesamten Organismus an.

 

Strömungsmassage nach Pressel

Dr. med. Simon Pressel entwickelte die Massage und übte sie über 40 Jahre lang in seiner ärztlichen Praxis aus. Die Grundlage der Massage ist das anthroposophische Menschenbild. Pressel nannte seine Massageheilkunst „Schicksal-Knoten-Lösende“. Hierbei wird deutlich, dass nicht nur ein krankes Organ behandelt wird, sondern der Mensch mit seiner Vergangenheit und im gegenwärtigen Lebenszusammenhang gesehen wird. Die Massage löst festsitzende Schmerzpunkte und bringt die Blutzirkulation zum Fließen, so dass sich auch Schwerkranke, trotz ihrer schweren Situation, gestärkt fühlen. Die Massage hilft bei körperlicher und seelischer Kälte. Toleranz, Friedfertigkeit und Entscheidungsfähigkeit finden sich ein. Humor und Freude kehren zurück.

 

Rhythmische Einreibung für Kinder

Die Rhythmischen Einreibungen sind gezielte und geformte Berührungen, die an verschiedenen Körperregionen zum Einsatz kommen. Durch das rhythmische Verdichten und wieder Lösen wird die Atmung vertieft und ein Gefühl der Ganzheit vermittelt. Die Organeinreibungen sind noch eine weitere Form der Unterstützung im Krankheitsprozess.

Für Kinder und Säuglinge ist eine spezielle Behandlung konzipiert worden, die besonders auf die Belange von Säuglingen und Kleinkindern eingehen.

Die Rhytmischen Einreibungen finden Anwendung bei:

  • Postnatales Trauma
  • Bauchkrämpfen, Blähungen, Schlafstörungen
  • Schreckhaftigkeit, nervöse Unruhe, Ängste, Atmungsstörungen, Kinderkrankheiten
  • Ernährungsstörungen
  • Entwicklungsbesonderheiten bei Kindern und Jugendlichen

Segnende Hände

"Zwei Hände berühren ein Haupt zärtlich, bestimmt und teilen aus.
Teilen mit: ich gebe dir etwas mit von meiner Kraft und teile mit dir meine Freude.
Ich möchte dir Hoffnung mitgeben. Ich habe dich gern. Ich traue dir etwas zu und ich bin für dich mitverantwortlich.
Ich begleite dich. Ich will für dich Dasein, dich ermutigen und mittragen.
Du bist etwas wert und hast einen Auftrag den du erfüllen sollst.
Ganz als Mensch mit Gottes Kraft und jetzt und heute sollst du damit beginnen,
denn du bist gesegnet um Segen zu sein."

von Almut Haneberg

Nächste Veranstaltungen

10Nov
10.11.2017 20:00 - 21:30
Mein allerliebstes Haselnüsschen...
11Nov
11.11.2017 19:00 - 20:30
Mein allerliebstes Haselnüsschen...
18Nov
18.11.2017 18:00 - 19:30
Mein allerliebstes Haselnüsschen...

Terminübersicht

loader

Standort

Rudolf-Breitscheid-Str. 208
14482 Potsdam

Kontakt

  Captcha erneuern  
 

Informationen